über mich


Als ich 1973 aus der Hauptschule an der Maybachstrasse ( jetzt Otto-Burrmeister Schule) in Recklinghausen entlassen wurde begann ich bei der damaligen Deutschen Bundesbahn eine Berufsausbildung zum Beamten im Eisenbahndienst. 1999 zog ich von Recklinghausen nach Eichwalde/Brandenburg …Warum? …der Liebe wegen..aber nun kommen wir zur Musik, meinem liebsten Hobby.

Ich kam mit meinem 14. Lebensjahr zur Gitarre. Erfahrungen sammelte ich als Autodidakt, als Gitarrist in einer Rockband und bei einer Tanzmusikcombo. Das Gitarrespielen interessierte mich schon als kleiner Junge. Mit der Zeit interessierte ich mich auch für Fingerpicking, Klassik, Jazzakkorde und Flamenco. Neben Rock kam auch der Reggea hinzu und nach einer Weile versucht man sich auch an eigenen Songs, die am Anfang instrumentaler Natur waren. Vor dem Wechsel von Recklinghausen nach Eichwalde (Brandenburg) habe ich in der Oldieband JMF (Just More Fun Oldieband) Gitarre gespielt und mit dem Sänger Raynoold auch Songs für die Band komponiert.

In Recklinghausen belegten wir mit dem Song „Turn you on“, bei dem Recklinghäuser Sender RADIO FIV, Platz 1 der lokalen Hitparade. Mein Song “ Arbeiter Blues “ wurde auf dem Dattelner Stadtsampler mit “ Wet old Froggs “ veröffentlicht. Beim Arbeiter Blues stammen Musik und Text aus meiner Feder. Wet old Froggs schrieb Reinhold den Text und die Musik steuerte ich bei.

1999 zog ich von Recklinghausen nach Eichwalde (in der Nähe von Berlin-Köpenick) und gründete mit Horst Ruderisch die Band Rockshopno1. Das Repertoire von Rockshopno1 umfasste eine bunte Mischung aus deutschen und englischen Oldies. Musik der 70´er – 90´er Jahre, von Rolling Stones, T. Rex bis Westernhagen, Achim Reichel u.a. Künstlern. Mit unserem Bassisten möchte ich jetzt gerne eigene Songs ins Programm integrieren. Warten wir mal ab was aus diesem guten Vorsatz wird.
Nach meinen längeren Krankenhausaufenthalt verließen zwei Musiker Rockshopno1. . Aus dem Rest der Band und unseren neuen Gitarristen wurde die Band ProCdur. Ihr findet ProCdur im World Wide Net unter:  http://www.procdur.net

Für Euch habe ich auf dieser Homepage Songs, die ich alleine oder mit Thomas Ullmann schon vor vielen Jahren Aufgenommen habe, zum Spaß an der Musik, eingestellt. Vielleicht gefällt Euch ja der eine oder andere Song. Es wäre schön wenn dann Interesse besteht selber ein Instrument zu lernen.

Seit 2009 mache ich im Netz mit Musikern aus aller Welt meine eigene Musik und habe unter hofsteen and friends bei dem Internetradio www.IMRADIO.COM eine Radioseite. Leider wurde das NY Radio zwischenzeitlich eingestellt. Aktiv bin ich bei Reverbnation, Yoitube, Fandalism und Soundcloud als hofsteen. Als Musiker ist man quasi immer auf mehreren Plattformen zu Hause.

Bei meinen Recherchen im Web habe ich gelesen, das die Otto-Burrmeister Schule in Recklinghausen eine Schülerband hatte, bis der Musiklehrer die Schule verlassen hat. Nun soll eine Musiklehrerin kommen und man wäre sehr erfreut wenn die neue Musiklehrerin wieder eine Schülerband gründen würde. Ich würde mich sehr freuen wenn sich dieser Wunsch realisieren würde. An dieser Stelle liebe Grüße an die Schule und an die Schüler. Ihr werdet noch lange an Eure Schule denken auch wenn Ihr schon lange im Beruf arbeiten werdet.

Seit 2011 unterstützt mich mein Freund Dietmar und hilft mir die Homepage mit WordPress zu gestalten. Hier muss ich mich aber noch einarbeiten und bitte deshalb evtl. Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Update:
Am 23. März erwischte mich ein beginnender Herzinfarkt auf der Musikmesse in Frankfurt am Main. Nach Aufenthalt auf
der Intensivstation wurde ich am 20. April und am 14.Juni in Berlin am Herz operiert. So langsam wird es wieder und die
Freude am Schreiben und an der Musik kommt auch langsam wieder zurück. All denen die mir in diesem Zeitraum geschrieben
haben möchte ich deshalb mitteilen…ich habe Euch nicht vergessen, war aber nicht in der Lage zu schreiben.

Die Corona Situation betrifft leider alle Musiker die gerne Live Auftreten aber wir hoffen das dies 2021 irgendwann wieder möglich sein wird.

Ich wünsche Euch jetzt viel Spaß auf der Homepage!

Ray Hofsteen 15.05.2021